Samstag, 25. Juni 2011

WOZU "veggie-blogger-network" (3)

Mausflaus hat gesagt: hm... ich versteh den sinn jetzt auch nicht so ganz... ich verfolge regelmäßig vegan-blogs, wenn ich den autor kontaktieren will schreibe ich nen kommentar oder ne email.
bin ich jetzt eigentlich dabei? habe den feed abonniert, muss man sonst noch was machen? 25. Juni 2011 16:38



Hallo Mausflaus,

Du hast von den V-Blogs, die ich kenne, eines der ältesten, eines der interessantesten und eines mit den meisten "Regelmäßigen Lesern". Ich stoße aber ständig auf Blogs, die noch ganz frisch sind, die für viele (inhaltlich u./o. formal) vielleicht nicht so interessant sind und noch kaum regelmäßige Leser haben - und besonders diese Blogs müssen bekannt gemacht werden (und nicht nur über Blog Awards, bzgl. denen ich, ich glaube ähnlich wie Du, ambivalente Gefühle habe, s. auch PD an Annalein).

Noch viel wichtiger ist mMn die Unterstützung der Autoren der zuletzt genannten Blogs, und zwar in jeder Hinsicht - ganz besonders mit Ratschlägen, Beistand und Trost auf ihrem Veggie-Weg, mit Tipps und Tricks beim Handling ihres Blogs, bei Problemen mit Blogger/Google usw. usw.

Ich wiederhole mich, nur mit anderen Worten, habe aber offensichtlich Probleme, mich verständlich auszudrücken!?

Z. B. versuche ich aktuell ständig BloggerInnen zu erreichen (um sie auf "veggie-blogger-network" aufmerksam zu machen und dafür zu interessieren), was aber wegen z. B. nicht funktionierender Kommentarfunktion und nicht vorhandener E-Mail-Adresse überhaupt nicht klappt!

Um Deine wichtigste Frage ("muss man sonst noch was machen") zu beantworten: Im Idealfall ja! Nämlich demnächst als erfahrene/r Veggie-BloggerIn weniger erfahrenen Veggie-BloggerInnen helfend und unterstützend zur Seite zu stehen!

Natürlich wirst Du das in Deinem eigenen Blog sowieso schon tun, für möglichst jede/n Deiner aktuell 127 regelmäßigen LeserInnen. Aber wie machst du das? Bestimmt normalerweise als Kommentar im Blog der/des Hilfesuchenden und nicht als Post in Deinem eigenen Blog, also nicht für alle Deine regelmäßigen Leser ersichtlich, was sinnvoll sein könnte! Und was ist mit denen, die Dich (noch) nicht kennen, aber trotzdem Deine Unterstützung gebrauchen könnten?

Also, Versuch einer Zusammenfassung: "veggie-blogger-network" soll als eine Art zentrales Forum möglichst vielen (max. 100) "gestandenen" Veggie-BloggerInnen (mit Autorenberechtigung!) die Plattform geben, möglichst vielen Hilfesuchenden in vielerlei Hinsicht unterstützend (getreu dem Motto Jeder, der sich, wie und in welchem Maß auch immer, für sozial Schwache, insbesondere Tiere, engagiert, ist es wert, unterstützt zu werden!) zur Seite zu stehen!

L. G., PD

P.S.: Um die Autorenberechtigung einrichten zu können, brauche ich von jeder/jedem BloggerIn, die/der daran interessiert ist, eine (für Google eingerichtete?) E-Mail-Adresse, bitte an kopfo@web.de .

Kommentare:

  1. Hey,
    kann wohl leider nicht so wie gewünscht hier mitwirken - mir fehlt schon die Zeit den eigenen Blog regelmäßig und so wie ich es mir wünschen würde zu pflegen. Bin aber gespannt, was hier noch so passiert!
    lg!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo TurboTofu,

    würde mich trotzdem sehr freuen, wenn bzw. falls Du zukünftig bei "Hilferufen" von Fall zu Fall unterstützend "eingreifen" könntest bzw. würdest!

    L. G., PD

    AntwortenLöschen
  3. Hey, entschuldige, aber kannst du mir erklären, was genau du mit "einklinken" meinst? Ich bin in technischen Sachen nicht gerade die hellste und checke noch nicht so richtig, was hier los ist, obwohl ich erkennen kann, dass es nach einer guten Idee aussieht ;D

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mneme, mit "einklinken" habe ich gemeint: Interesse zeigen, d. h. als regelmäßige/n Leser/in anmelden und die Entwicklung verfolgen, Posts kommentieren, evtl. (demnächst) als AutorIn selbst Posts schreiben, Fragen beantworten, Tipps geben, Tricks verraten, Trost spenden und wer weiß, was veggie-blogger-network sonst noch alles so mit sich bringt und nach sich zieht ... L. G., PD

    AntwortenLöschen
  5. Ahja, das mache ich doch gerne :)

    AntwortenLöschen